Schuhzurichtung


Unter den Bereich orthopädische Zurichtung fallen alle Arbeiten, die mit Schuhumbauten an Konfektionsschuhen zu tun haben.

Unsere Leisungen beinhalten z.B. folgende Zurichtungen.

  • Innen- oder Außenranderhöhungen
    Durch die Schuhinnen- oder Außenranderhöhung wird im Stand die Auftrittsebene und beim Gang die Abwicklungsrichtung verändert.
  • Erhöhung
    Schuherhöhung an Sohle und Absatz werden ausgeführt, um Längendifferenzen der Beine auszugleichen oder um eine Wirkung auf Hüfte oder Wirbelsäule zu erzielen.
  • Mittelfußrolle / Ballenrolle
    Die Hauptwirkung der Mittelfußrolle / Ballenrolle besteht darin, die Fußwurzelgelenke bis einschließlich des oberen Sprunggelenkes sowie die Mittelfußköpfchen zu Entlasten.
  • Schmetterlingsrolle
    Die Schmetterlingsrolle entlastet die Mittelfußköpfchen 2 und 3, sollte jedoch nicht ohne Anlage einer Stufenentlastung zur Hebung des Quergewölbes gegeben werden. Die verdeckte Rolle erlaubt eine Weichbettung der Mittelfußköpfchen.
  • Fersenbettung
    Zur Entlastung bei belastungsempfindlicher Ferse werden muldenförmige Wechbettungen auf der Brandsohle eingearbeitet. Bei lokalem Fersenbelastungsschmerz wird die Brandsohle zusätzlich ausgefräst.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok